angelsächsisch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Adjektiv angelsächsisch bezieht sich auf:

  • die Angelsachsen, ein historisches germanisches Sammelvolk – im übertragenen Sinne auch deren Nachfahren, die heutigen Bewohner der Britischen Inseln sowie vor allem die Nordamerikas und Ozeaniens;

und davon abgeleitet:

  • den (modernen) angelsächsischen Sprachraum
  • den (modernen) Kulturraum (oder eine einzelne der dazugehörigen Kulturen), der insbesondere durch die englische Sprache sowie britische Einwanderungen (insbesondere zur Kolonialzeit) geprägt wurde, inkl. des ursprünglichen Herkunftsraums; siehe Anglosphäre


Angelsächsisch steht für:

  • Altenglisch, die älteste nachgewiesene schriftliche Sprachstufe des Englischen


Siehe auch:

 Wiktionary: angelsächsisch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
  • Liste aller Wikipedia-Seiten, deren Titel mit „angelsächsisch“ beginnt
  • Liste aller Wikipedia-Seiten, die „angelsächsisch“ im Titel enthalten
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.