Annie Haslam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
North East Art Rock Festival, Juni 2012

Annie Haslam (* 8. Juni 1947[1] in Bolton, Lancashire, Großbritannien) ist eine englische Rocksängerin und Texterin.

Sie begann eine Ausbildung als Modedesignerin, wechselte aber 1970 zum Gesangsstudium bei der Opernsängerin Sybil Knight. 1971 wurde sie die Leadsängerin bei Renaissance.

1977 begann sie ihre Solo-Karriere mit ihrem Album Annie in Wonderland, das von ihrem damaligen Verlobten Roy Wood produziert wurde.

Ihre Veröffentlichung Live Studio Concert ist auch ihre erste Solo-DVD.

Annie Haslam lebt heute (2007) in nördlichem Bucks County, Pennsylvania, USA

Diskografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biographie bei BBC