Anthony Bottom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jalil Abdul Muntaqim (* 18. Oktober 1951 in Oakland als Anthony Bottom) ist ein ehemaliges Mitglied sowohl der Black Panther Party (BPP) als auch der Black Liberation Army (BLA).

Leben[Bearbeiten]

In seiner Jugend war er bei der National Association for the Advancement of Colored People, demonstrierte gegen Polizeigewalt und war an Untergrundaktionen beteiligt.[1]

Am 21. Mai 1971 wurde er in Kalifornien zusammen mit Albert “Nuh” Washington und Herman Bell verhaftet und wegen Mordes an zwei New Yorker Police officers verurteilt. 1974 erhielt Muntaqim eine Gefängnisstrafe von 25 Jahren. Er befindet sich zurzeit in der Attica Correctional Facility in Attica, New York.[2]

Sein Fall wird in den USA kontrovers diskutiert.[3][4][5]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. James, Joy, ed. Imprisoned Intellectuals: America’s Political Prisoners Write on Life, Liberation and Rebellion. 1st ed. Lanham, Maryland: Rowman and Littlefield. 2003.
  2. 2nd guilty plea in 1971 killing of S.F. officer (via SFGate)
  3. Mayor Opposes Parole for Man In 1971 Killings of Two Officers
  4. Adding Charm to Revolution; But Some Say Charles Barron Risks Going Too Far
  5. NY State Inmate locator DIN=77A4283

Schriften[Bearbeiten]

  • We Are Our Own Liberators: Selected Prison Writings. Arissa Media Group, 2nd expanded edition 2010. ISBN 978-0974288468