Arbeitsministerium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert das Ministerium für den Arbeitsmarkt, siehe auch Ministerium für öffentliche Arbeiten.

Ein Arbeitsministerium ist ein Ministerium, zuständig für die Arbeitsmarktpolitik, die Belange der Arbeitnehmerschaft, und das Arbeitsrecht eines Staates. Amtsleiter ist der Arbeitsminister bzw. die Arbeitsministerin.

Je nach politischer Leitlinie ist das Arbeitsministerium – soferne nicht eigenständig – meist dem Portefeuille des Sozialministeriums oder des Wirtschaftsministeriums zugeteilt.

Aktuelle Arbeitsminister sind hier verzeichnet, zu den historischen Ämtern siehe die jeweiligen Ministeriumsartikel

Deutschland[Bearbeiten]

DeutschlandDeutschland Deutschland

Frankreich[Bearbeiten]

FrankreichFrankreich Frankreich

Ministère du Travail, des Relations sociales, de la Famille, de la Solidarité et de la Ville („Grenelle“) – Xavier Darcos

Litauen[Bearbeiten]

LitauenLitauen Litauen

Litauisches Sozial- und ArbeitsministeriumDonatas Jankauskas

Österreich[Bearbeiten]

OsterreichÖsterreich Österreich

Vereinigte Staaten[Bearbeiten]

Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Fußnoten[Bearbeiten]