Arteria tympanica anterior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Arteria tympanica anterior ist eine Schlagader des Kopfes beim Menschen. Sie entspringt dem ersten (retromandibulären) Abschnitt der Oberkieferarterie und zieht, in das Gewebe der Ohrspeicheldrüse eingebettet, zum Ohr. Hinter dem Kiefergelenk tritt sie durch die Fissura petrotympanica in die Paukenhöhle und damit in das Mittelohr. Sie wird dabei von der Chorda tympani begleitet. Im Mittelohr versorgt sie die Innenseite des Trommelfells, Hammer und Amboss sowie das Antrum mastoideum und das Epitympanon.

Literatur[Bearbeiten]

  • Waldeyer Anatomie des Menschen. Walter de Gruyter, 2002, S. 606