Aryabhata (Satellit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aryabhata
Aryabhata
Land: Indien
Betreiber: Indian Space Research Organization
COSPAR-Bezeichnung: 1975-033A
Missionsdaten
Masse: 360 kg
Größe: 147 cm x 110 cm
Start: 19. April 1975
Startplatz: Kapustin Yar
Trägerrakete: Kosmos 3M
Bahndaten
Umlaufzeit: 96 Minuten
Bahnneigung: 50.7º
Apogäum: 619 km
Perigäum: 563 km

Aryabhata war der erste indische Erdsatellit. Er wurde nach dem bedeutenden indischer Mathematiker und Astronom Aryabhata benannt und am 19. April 1975 mit der sowjetischen Trägerrakete Kosmos 3M gestartet. Der Satellit untersuchte die stellare und solare Röntgenstrahlung, die Gamma- und Neutronenstrahlung der Sonne und die Teilchenstrahlung in der Ionosphäre.

Quelle[Bearbeiten]

  • Heinz Mielke: Lexikon der Raumfahrt. 6. Auflage, transpress VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin, 1980

Weblinks[Bearbeiten]