Ashburton (Devon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ashburton (Vereinigtes Königreich)
Ashburton
Ashburton
Lage von Ashburton

Ashburton ist eine kleine Marktgemeinde und liegt am Rand des Dartmoor-Nationalparks in der Grafschaft Devon. Die Schnellstraße A38 führt direkt an dem Ort vorbei.

Das im Distrikt Teignbridge gelegene Ashburton war früher ein wichtiges Zentrum für die Verwaltung der Zinn-Bergwerke und ist der größte Ort im Nationalpark mit einer Bevölkerung von über 3500 Einwohnern.

Geschichte[Bearbeiten]

West Street in Ashburton

Während des Englischen Bürgerkrieges war Ashburton kurzzeitig ein Zufluchtsort für königliche Truppen, die nach ihrer Niederlage durch den General Thomas Fairfax in der Nähe von Bovey Tracey geflüchtet waren. Außerdem war es der erste Ort, wo ein Kandidat der Official Monster Raving Loony Party in ein öffentliches Amt gewählt wurde. Der Kandidat war Alan Hope, ein hiesiger Wirt, der 1989 in den Stadtrat von Ashburton gewählt wurde. Anschließend wurde er stellvertretender Bürgermeister und noch etwas später Bürgermeister des Ortes.

Verkehr[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ashburton, Devon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

50.515833333333-3.7513888888889Koordinaten: 50° 31′ N, 3° 45′ W