Asiatische Krötenfrösche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Asiatische Krötenfrösche
Leptobrachium hasseltii

Leptobrachium hasseltii

Systematik
Klasse: Lurche (Amphibia)
Unterklasse: Lissamphibia
Ordnung: Froschlurche (Anura)
Unterordnung: Mesobatrachia
Überfamilie: Krötenfrösche (Pelobatoidea)
Familie: Asiatische Krötenfrösche
Wissenschaftlicher Name
Megophryidae
Bonaparte, 1850
Verbreitungsgebiet der Asiatischen Krötenfrösche

Die Asiatischen Krötenfrösche (Megophryidae) sind eine Familie innerhalb der Froschlurche. Mit rund 140 Arten bilden sie die bei weitem formenreichste Gruppe der Krötenfrösche (Pelobatoidea), zu denen noch die Europäischen Schaufelfußkröten mit Arten wie Knoblauchkröte und Messerfuß gehören.

Merkmale[Bearbeiten]

Wie für alle Krötenfrösche typisch, besitzen die Arten der Familie Megophryidae senkrecht schlitzförmige Pupillen. Ihre Gestalt ist weniger plump und warzig als die der Kröten, aber sie sind nicht so agil und sprunggewaltig wie die Echten Frösche. Ebenso ist es ein charakteristisches Merkmal der Mesobatrachia (und der Archaeobatrachia), dass die Männchen bei der Paarung das Weibchen in der Lendengegend klammern – man spricht von inguinalem Amplexus. Dagegen erfolgt der Amplexus bei der mit Abstand größten Froschlurch-Unterordnung Neobatrachia hinter den Vorderbeinen des Weibchens. Die Männchen mancher Arten, so des Asiatischen Schild-Krötenfrosches (Oreolalax schmidti), bilden zur Laichzeit zwei Gruppen spitzer Hornhöcker an der Brust aus. Damit wird die Kloake des Weibchens berührt und so die Abgabe des Laiches stimuliert. Im Knochenbau unterscheidet sich Megophryidae von den anderen Krötenfrosch-Familien durch freie Zwischenwirbelscheiben. Die Weibchen von Megophrys nasuta dürften mit bis zu 16 Zentimetern Körperlänge zu den größten Vertretern der Familie gehören.

Vorkommen[Bearbeiten]

Die Familie Megophryidae ist im südöstlichen Asien verbreitet, etwa von Pakistan über das westliche China, den Malaiischen Archipel und den Philippinen.

Taxonomie[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Günther E. Freytag, Bernhard Grzimek, Oskar Kuhn & Erich Thenius (Hrsg.): Lurche. In: Grzimeks Tierleben, Bd. 5: Fische 2, Lurche. Lizenzausgabe im dtv, München 1980, ISBN 3-423-03204-9

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Asiatische Krötenfrösche – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien