Avenida Brasil (Telenovela)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige Dich an der Verbesserung dieses Artikels, und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn Du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Vorlage:QS-FF/Kein Datum angegeben

Seriendaten
Originaltitel Avenida Brasil
Produktionsland Brasilien
Originalsprache Portugiesisch
Jahr 2012
Produktions-
unternehmen
Central Globo de Produção
Länge ca. 55 Minuten
Episoden 179
Titellied Vem Dançar com Tudo
Regie Ricardo Waddington, Amora Mautner, João Henrique Jardim
Produktion Rede Globo
Idee João Emanuel Carneiro
Musik Robson Moura und Lino Krizz
Erstausstrahlung 26. März 2012 bis 19. Oktober 2012 auf Rede Globo
Besetzung

Débora Falabella, Adriana Esteves, Murilo Benício

Avenida Brasil ist eine brasilianische Telenovela. Sie wurde vom Sender Rede Globo produziert und seit dem 26. März 2012 bis 19. Oktober 2012 täglich in dessen Programm ausgestrahlt. Autor ist João Emanuel Carneiro mit Unterstützung von Antonio Prata, Luciana Pessanha, Alessandro Marson, Márcia Prates und Thereza Falcão.

Darsteller[Bearbeiten]

Débora Falabella spielt die Hauptrolle der Nina
Cauã Reymond spielt den Jorginho
Murilo Benício spielt Tufão

Hauptdarsteller[Bearbeiten]

Schauspieler Rolle[1]
Débora Falabella Nina García (Rita Fonseca de Souza)[2]
Adriana Esteves Carminha (Carmem Lúcia Moreira de Souza)[3]
Murilo Benício Tufão (Jorge Araújo)[4]
Cauã Reymond Jorginho de Souza Araújo (Batata)[5]
Nathalia Dill Débora Magalhães Queiroz
Eliane Giardini Muricy Araújo[6]
Marcos Caruso Leleco Araújo[7]
Vera Holtz Lucinda[8]
José de Abreu Nilo[9]
Marcello Novaes Max (Maxwell Oliveira)[10]
Heloísa Périssé Monalisa Barbosa[11]
Alexandre Borges Cadinho (Carlos Eduardo de Souza Queiroz)[12]
Débora Bloch Vêronica Magalhães Queiroz[12]
Camila Morgado Noêmia Buarque[13]
Carolina Ferraz Alexia Bragança[14]
Ísis Valverde Suelen[15]
Ailton Graça Paulo Silas
Fabíula Nascimento Olenka[16]
Otávio Augusto Diógenes
Carol Abras Begônia Garcia[17]
Bruno Gissoni Iran Barbosa[18]
Thiago Martins Leandro[19]
Juliano Cazarré Adauto[20]
Débora Nascimento Tessália[21]
José Loreto Darkson[22]
Jean Pierre Noher Martin Garcia[23]
Felipe Abib Jimmy Bastos
Bianca Comparato Betânia[24]
Daniel Rocha Azevedo Roniquito
Ronny Kriwat Tomás[25]
Patrícia de Jesus Jéssica
Cláudia Missura Janaína
Letícia Isnard Ivana Araújo[26]
Marcella Valente Renata[27]
Luana Martau Beverly
Emiliano D'Ávila Lúcio
Mel Maia Rita (Kind)
Tony Ramos Genésio Fonseca Souza[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Conheça os personagens – Avenida Brasil
  2. Redação NaTelinha: Débora Falabella muda visual para viver protagonista em "Avenida Brasil". 4. März 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  3. a b Sara Paixão Extra: 'Avenida Brasil': Tony Ramos e Adriana Esteves gravam em Guadalupe. 1. März 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  4. Redação Rede Globo: Avenida Brasil: confira a primeira foto de Murilo Benício na pele de Tufão. 10. Februar 2012. Abgerufen am 1. März 2012.
  5. Sara Paixão Extra: O novo desafio de Cauã Reymond em 'Avenida Brasil'. 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  6. Redação Rede Globo: Eliane Giardini será mãe controladora em "Avenida Brasil". 17. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  7. NaTelinha: Globo inicia gravações de "Avenida Brasil" neste sábado. 9. Dezember 2011. Abgerufen am 4. März 2012.
  8. Redação UOL: Vera Holtz substitui Fernanda Montenegro em 'Avenida Brasil'. 30. Dezember 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  9. EXTRA: Vera Holtz e José de Abreu representam a bondade e maldade no lixão de ‘Avenida Brasil’. 7. März 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  10. OGlobo: Marcello Novaes faz laboratório para compor vilão de 'Avenida Brasil'. 4. März 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  11. Correio de Uberlândia: Heloísa Périssé será cabeleireira nordestina em novela. Abgerufen am 11. Juli 2012.
  12. a b Redação Virgula UOL: Alexandre Borges e Debora Bloch gravam cenas de "Avenida Brasil". 24. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  13. Redação UOL: Camila Morgado será uma das mulheres de Alexandre Borges em "Avenida Brasil". 17. Januar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  14. Correio de Uberlândia: Conheça a personagem de Carolina Ferraz em "Avenida Brasil". 16. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  15. OGlobo: Isis Valverde: "Minha nova personagem é pegadora nata". 29. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  16. Ofuxico: Fabíula Nascimento vive cabeleireira em Avenida Brasil. 16. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  17. Carol Abras visitou clínicas para viver a dependente química Begônia. Globo.com. 23. März 2012. Abgerufen am 7. April 2012.
  18. UOL: Penteado de Neymar tambem entra na novela da Globo. 16. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  19. MSNEntretenimento: Thiago Martins faz laboratório com Vagner Love. 16. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  20. Coisa de Mulher: Débora Bloch e Carolina Ferraz gravam avenida brasil. 24. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  21. Contigo!: Débora está animada para seu retorno na TV. 1. Januar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  22. Dihitt: José Loreto estará no elenco de "Avenida Brasil". 28. November 2011. Abgerufen am 4. März 2012.
  23. NaTelinha: Globo grava a novela "Avenida Brasil" na Argentina. 29. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  24. OGlobo: Bianca Comparato será frentista em 'Avenida Brasil'. 19. Februar 2012. Abgerufen am 11. Juli 2012.
  25. GoiatubaOnline: Ronny Kriwat ator da proxima novela da Globo visita gaiatuba. 29. Dezember 2011. Abgerufen am 4. März 2012.
  26. Jornal do Povo: Letícia Isnard no horário nobre da Globo. 29. Dezember 2011. Abgerufen am 4. März 2012.
  27. MSNEntretenimento: Marcella Valente fica loira para nov novela das nove. 9. Februar 2012. Abgerufen am 4. März 2012.
  28. APCA: Premiados em 2012. Abgerufen am 28. März 2014 (portugiesisch).