Azorenstrom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Azorenstrom ist eine warme Meeresströmung im nördlichen subtropischen Atlantischen Ozean. Er entsteht als ein Abzweiger des Golfstroms; etwa ein Viertel der Wassermassen des Golfstroms fließt entlang des 35. bis 40. Breitengrades nach Osten. Südöstlich der Azoren speist der inzwischen etwas abgekühlte Azorenstrom einen Großteil des Kanarenstroms.

Siehe auch[Bearbeiten]