Badminton Association of India

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Badminton Association of India (BAI) ist die oberste nationale administrative Organisation in der Sportart Badminton in Indien. Der Verband wurde 1934 gegründet.

Geschichte[Bearbeiten]

Indien gilt mit dem Spiel Poona als ein Ursprungsland des Badmintonsports. Ein Jahr nach der Gründung des indischen Verbandes wurde er 1935[Anm. 1] zehntes Mitglied in der Badminton World Federation, damals als International Badminton Federation bekannt. Der BAI wurde 1959 ebenfalls Gründungsmitglied im kontinentalen Dachverband Badminton Asia Confederation, damals noch als Asian Badminton Confederation bekannt. Die indischen Meisterschaften werden seit 1934 ausgetragen, wobei sie teilweise für internationale Starter offen waren.

Bedeutende Veranstaltungen, Turniere und Ligen[Bearbeiten]

Bedeutende Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Dieser Artikel geht im Gegensatz zu Davis von 1938 aus.

Referenzen[Bearbeiten]

  • Pat Davis: The Encyclopaedia of Badminton. Robert Hale, London, 1987, S. 75, ISBN 0-7090-2796-6