Bahnhof Nishi-Ōyama

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nishi-Ōyama
Bahnhof Nishi-Ōyama
Bahnhof Nishi-Ōyama
Daten
Bahnsteiggleise 1 (JR Kyūshū)
Reisende/Tag 10 (2007)
Abkürzung ニオ (NI-O)
Eröffnung 1960
Webadresse Nishi-Ōyama bei JR Kyūshū
Lage
Stadt Ibusuki
Präfektur Kagoshima
Staat Japan
Koordinaten 31° 11′ 25,1″ N, 130° 34′ 35,3″ O31.190291666667130.57647222222Koordinaten: 31° 11′ 25,1″ N, 130° 34′ 35,3″ O
Eisenbahnstrecken

JR Kyūshū

Liste der Bahnhöfe in Japan
i7i12i13i15i16i16i18i20

Der Bahnhof Nishi-Ōyama (jap. 西大山駅, Nishi-Ōyama-eki) befindet sich in der Stadt Ibusuki in der Präfektur Kagoshima im Süden der japanischen Insel Kyūshū.

Der Bahnhof ist der südlichste Bahnhof in Japan.

Er besitzt einen Bahnsteig mit einem Gleis und kein Empfangsgebäude. Da der Bahnhof unbemannt ist und keine Ticket-Schranken hat, erfolgt die Fahrgelderhebung durch den Triebfahrzeugführer der haltenden Züge im one-man-operation System (jap. ワンマン, wan-man). Der nahegelegene Bahnhof Yamakawa ist der südlichste bemannte Bahnhof Japans.

Linien[Bearbeiten]

Nishi-Ōyama wird von folgender Linie bedient:

Linien
Ōyama Regional Ibusuki-Makurazaki-Linie
JR Kyūshū
Satsuma-Kawajiri

Nutzung[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 nutzten im Durchschnitt täglich ca. 10 Personen diesen Bahnhof. [1]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bahnhof Nishi-Ōyama – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadt Ibusuki: Statistiken 2010, Kap. 10: Verkehr und Kommunikation (PDF; 4,5 MB)