Barisan Nasional

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Barisan Nasional (malaysisch für Nationale Front, abgekürzt BN) ist eine politische Koalition aus derzeit 13 Parteien in Malaysia.

Die Koalition wurde 1973 von Abdul Razak, dem damaligen Premierministers Malaysias, als Nachfolgeorganisation der Alliance gegründet und hält seitdem ununterbrochen die Mehrheit im malaysischen Parlament.

Der Vorsitzende der BN ist seit 2009 der Premierminister Najib Razak. Sein Vorgänger an der Spitze der Koalition und der Regierung war Abdullah Ahmad Badawi.

Bei den Parlamentswahlen 2008 büßte die Koalition die wichtige Zweidrittelmehrheit ein, die Verfassungsänderungen zulässt.[1] Bedeutendster politischer Gegner der BN ist die Oppositionskoalition Pakatan Rakyat, welche von Anwar Ibrahim, einem ehemaligen BN-Politiker und ehemaligen Vizepremierminister Malaysias angeführt wird.

Mitgliedsparteien[Bearbeiten]

Die dominierende Partei der Koalition ist die UMNO, welche die Malaien, die größte ethnische Gruppe Malaysias, repräsentiert. Alle sechs der bisherigen Premierminister Malaysias sind bzw. waren Mitglieder der UMNO. Weitere wichtige Parteien sind die MCA und die MIC, welche jeweils die Interessen der ethnischen Chinesen und Inder in Malaysia vertreten.

Die Sabah Progressive Party (SAPP), welche derzeit zwei Sitze im malaysischen Parlament hält, trat am 17. September 2008 aus der Barisan Nasional aus.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. NZZ:Neues Parlament in Malaysia gewählt