Parlamentswahlen in Malaysia 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen:
  • weitere Informationen zur Parlamentswahl sind erwünscht und zur Ernennung des Regierungschefs
  • Fotos des Regierungschefs, Symbole der Parteien
  • Grafik über Sitzverteilung im Parlament bei den letzten drei Wahlen
  • Gegenüberstellung in einer Grafik → Stimmenverteilung bei der Wahl und Sitze im Parlament
  • diese Seite soll die Qualität erreichen, wie die Seite zu den Parlamentswahlen in Osttimor Parlamentswahlen 2007 (Osttimor)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Am 8. März 2008 fanden die Wahlen zur Volksversammlung (Dewan Rakyat) statt, dem Parlament von Malaysia.

Parteien[Bearbeiten]

Um die 222 Sitze im Parlament bewarben sich mehrere Parteien. Aufgrund des strikten Mehrheitswahlrechts wurde erwartet, dass erneut die die Barisan Nasional stärkste Kraft wird.

Die derzeitige Regierungspartei UMNO von der Barisan Nasional wurde von Abdullah Ahmad Badawi geführt, dem damaligen Premierminister Malaysias. Die Barisan Nasional ist ein von der UMNO angeführtes multiethnisches und seit ihrer Gründung herrschendes Bündnis aus zum Zeitpunkt der Wahlen 14 Parteien.

Die drei größten Oppositionsparteien schlossen sich ebenfalls zu einem Bündnis zusammen, dem Pakatan Rakyat. Darin vertreten sind die sozialdemokratische Democratic Action Party (DAP), streng islamische Partei Parti Islam Se-Malaysia (PAS) und die nationale Gerechtigkeitspartei Parti Keadilan Rakyat (Keadilan) von Anwar Ibrahim an.

Ergebnis[Bearbeiten]

Die Wahlen am 8. März 2008 gewann die seit mehr als 50 Jahren regierende Nationale Front (Barisan Nasional), musste allerdings die schwerste Wahlschlappe seit 1969 hinnehmen. Sie büßte auch die für die BN psychologisch wichtige Zweidrittelmehrheit ein, die Verfassungsänderungen zulässt.

Partei/Wahlbündnis Stimmen Stimmenanteil Sitze
Nationale Front (Barisan Nasional, BN) 4.082.411 50,27 % 140
Democratic Action Party (Parti Tindakan Demokratik, DAP) 1.118.025 13,77 % 28
Islamistische Partei Malaysias (Parti Islam Se-Malaysia, PAS) 1.140.676 14,05 % 23
People's Justice Party (Parti Keadilan Rakyat, Keadilan) 1.509.080 18,58 % 31
Unabhängige und Sonstige 65.399 0,81 % 0

Ergebnisse der Staatsparlamente[Bearbeiten]

Perlis: BN (13), PAS (2) = 15

Kedah: BN (14), PAS (16), PKR (4), DAP (1), Unabhängig (1) = 36

Kelantan: BN (6), PAS (38), PKR (1) = 45

Terengganu: BN (24), PAS (8) = 32

Penang: BN (11), PAS (1), DAP (19), PKR (9) = 40

Perak: BN (28), PAS (6), DAP (18), PKR (8) = 59

Pahang: BN (37), PAS (2), DAP (2), Unabhängig (1), = 42

Selangor: BN (20), DAP (13), PKR (15), PAS (8) = 56

Negeri Sembilan: BN (21), PAS (1), DAP (10), PKR (4) = 36

Malakka: BN (23), DAP (5) = 28

Johor: BN (50), PAS (2), DAP (4) = 56

Sabah: BN (59), DAP (1) = 60

Sarawak

Das Staatsparlament in Sarawak löste sich nicht auf. Die letzte Wahlen für das Staatsparlament war am 20. Mai 2006.

Errungene Sitze bei den Letzten drei Wahlen[Bearbeiten]

Partei/Wahlbündnis 2008 2004 1999
Nationale Front (BN) 140 (63,0 %) 198 (90,4 %) 148 (76,7 %)
Democratic Action Party (DAP) 28 (12,6 %) 12 (5,5 %) 10 (5,2 %)
Parti Islam Se-Malaysia (PAS) 23 (10,4 %) 7 (3,2 %) 27 (14,0 %)
Parti Keadilan Rakyatvon (Keadilan) 31 (14,0 %) 1 (0,45 %) 5 (2,6 %)
Sonstige/Unabhängige 0 (0 %) 1 (0,45 %) 3 (1,5 %)

Weblinks[Bearbeiten]