Batemans Bay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Batemans Bay
Batemans Bay Aerial.JPG
Batemans Bay, Luftaufnahme
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of New South Wales.svg New South Wales
Koordinaten: 35° 42′ S, 150° 11′ O-35.702388888889150.17847222222Koordinaten: 35° 42′ S, 150° 11′ O
 
Einwohner: 11.334 (2011) [1]
 
Zeitzone: ACST (UTC+9:30)
LGA: Eurobodalla Shire
Batemans Bay (New South Wales)
Batemans Bay
Batemans Bay

Batemans Bay ist eine Stadt und eine Bucht an der Südostküste Australiens im Eurobodalla Shire des Bundesstaates New South Wales. Der Ort befindet sich am Princes Highway (National Highway 1) etwa 280 km südlich von Sydney, 760 km nordöstlich von Melbourne und liegt 160 km östlich von Canberra (über den Kings Highway).

Der Clyde River mündet in Batesman Bay ins Meer.

Als nächstgelegene Küstenstadt zu Canberra ist Batesman Bay ein beliebtes Ferienziel für viele Hauptstädter. Es ist darüber hinaus ein beliebter Ort für Rentner, zieht aber auch junge Familien an, die in Canberra arbeiten. Die örtliche Wirtschaft basiert auch auf Fischerei, Forstwirtschaft, Ökotourismus und Einzelhandel.

James Cook benannte die Bucht am 22. April 1770 entweder nach Nathaniel Bateman, Kapitän von Lord Colvills Schiff HMS Northumberland, oder nach John Bateman (1721–1802), dem zweiten Viscount Bateman.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Batemans Bay (Urban Centre/Locality) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 11. April 2014.