Bathysauropsis gracilis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bathysauropsis gracilis
Bathysauropsis gracilis (Black Lizardfish).gif

Bathysauropsis gracilis

Systematik
Unterkohorte: Neoteleostei
Teilkohorte: Eurypterygia
Ordnung: Eidechsenfischverwandte (Aulopiformes)
Familie: Bathysauropsidae
Gattung: Bathysauropsis
Art: Bathysauropsis gracilis
Wissenschaftlicher Name
Bathysauropsis gracilis
Günther, 1878

Bathysauropsis gracilis ist ein Tiefseefisch aus der Ordnung der Eidechsenfischverwandten (Aulopiformes). Er lebt zirkumglobal auf den Böden der Weltmeere der südlichen Erdhalbkugel in Tiefen von 1055 bis 2835 Metern.

Merkmale[Bearbeiten]

Bathysauropsis gracilis wird 29 bis 32 Zentimeter lang. Er ist langgestreckt, Kopf und Rumpf sind von purpurner bis schwärzlich-brauner Farbe, die Flossen sind heller. Die kurze Rückenflosse sitzt in der vorderen Körperhälfte und wird von zehn bis elf Flossenstrahlen gestützt, die Afterflosse von elf Flossenstrahlen. Eine kleine Fettflosse ist vorhanden.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]