Benicia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benicia
Benicia (Kalifornien)
Benicia
Benicia
Lage in Kalifornien
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kalifornien
County:

Solano County

Koordinaten: 38° 4′ N, 122° 9′ W38.07-122.150555555568Koordinaten: 38° 4′ N, 122° 9′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 26.865 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 804,3 Einwohner je km²
Fläche: 40,4 km² (ca. 16 mi²)
davon 33,4 km² (ca. 13 mi²) Land
Höhe: 8 m
Postleitzahl: 94510
Vorwahl: +1 707
FIPS:

06-05290

GNIS-ID: 0277472
Webpräsenz: www.ci.benicia.ca.us
Bürgermeister: Elizabeth Patterson

Benicia ist eine US-amerikanische Stadt im Solano County im US-Bundesstaat Kalifornien.

Benica wurde am 19. Mai 1847 von Robert Semple, Thomas O. Larkin und General Guadalupe Vallejo gegründet und hat etwa 26.900 Einwohner (Stand: 2004)

Das Stadtgebiet hat eine Größe von 40,4 km². Geographische Lage: 38,07° Nord, 122,15° West.

Die Stadt liegt am Schnittpunkt der San Pablo- und Suisun-Bucht und ist der älteste Ort des Countys. Von 1853 bis 1854 war Benicia Staatshauptstadt.

Besonderheiten der Stadt[Bearbeiten]

  • 1859 - die 1. protestantische Kirche
  • 1. Freimaurerloge Kaliforniens
  • 2 Kamelställe, 1 Glockenturm
  • 1 Dominikaner Friedhof

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]