Benutzer Diskussion:Simplicius

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
A Look At The Life Of Prison.jpg

Hinweis: Dieser Benutzer ist im Moment gar nicht, wenig oder nur unter anderen Benutzerkonten aktiv.
Gnome-mail-mark-important.svg

Hinweis: In persönlichen Fällen bin ich auch per E-Mail-Formular zu erreichen.
Dies ist möglich, wenn du eine E-Mail-Adresse für dein eigenes Benutzerkonto eingetragen hast.
Filing cabinet icon.svg

Archivierte Diskussionen: 20042005200620072008200920102011201220132014

edit Über den Benutzer:
Ten Year Society userbox.svg Diese/r Benutzer/in editiert in der Wikipedia seit über zehn Jahren.
Gluecksklee.png
Dieser Autor ist Mitglied der Autorengilde № 1
Marx Brothers 1931.jpg
Dieser Autor definiert sich als unabhängiger Wikipedianer und fühlt sich durch Wikimedia Deutschland e. V. nicht vertreten.
Nuvola apps kgpg.png
Dieser Autor lehnt Initiativen wie Bürgschaften und Aufforderungen wie „Geh einmal hin und lass dich bestätigen“ ab!
Louis-Michel van Loo 001.jpg
Dieser Autor unterstützt den Diderot-Club für eine freie Wikipedia!
Greuze Portrait of Diderot.jpg
Dieser Autor unterstützt den Diderot-Club II für eine freie Wikipedia!
Crip tattoos.jpg
Dieser Benutzer zählt zu Brummis Knastbrüdern.
Carl Spitzweg Selbsportrait.jpg
Unterstützen Sie diesen Autoren mit Geld- und Bücherspenden direkt!
Anti-Nazi-Symbol.svg Dieser Benutzer ist gegen rechts-extreme Einflüsse in der Wikipedia.
Red triangle.svg Dieser Benutzer achtet Menschen, die gewaltlosen Widerstand leisten.
RouteIndustriekultur Hinweisschild schmal.png
Dieser Autor mag die Route der Industriekultur
Unicode logo.svg
Dieser Autor hält das Portal Unicode für eine gute Sache.
Saguaro Arizona USA..jpg
Dieser Autor ist Ex-Admin!
+ Dieser Benutzer ist für Verbessern und gegen voreiliges Löschen.
Kamera
Dieser Benutzer bebildert die Wikipedia.
Gastronomia china-Pato a la pekinesa5251.JPG
Dieser Autor schätzt die Asiatische Küche.
StollenTroll.png
Dieser Autor kommt aus dem Ruhrgebiet: Stammtisch
Wikistress1.png
Diesen Autoren bringt nichts aus der Ruhe.
Brights icon 100x100.gif
Dieser Autor ist Atheist.
WeinTroll.png
Trollbeiträge sind ausdrücklich erwünscht!
Schild Hundehaufen 1.jpg
Dieser Autor schätzt einen guten Umgangston.
IndianSummerSauerland.jpg
Dieser Benutzer besucht den Stammtisch Sauerland.
Lamb dsc06473.jpg
„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“ – Albert Einstein
Apodemus sylvaticus.JPG Dieser Benutzer ist gegen Abmahn-Geschäftsmodelle in der Wikipedia.
Europa Dieser Benutzer hat Hamburg gesagt.
Benutzer nach Sprache

Bestätigung für LH[Bearbeiten]

Ich trete kurz und mache statt Wikipedia mal schöne Sachen. Der Hinweis von LH auf dem DC2 [1] sei hiermit bestätigt. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 09:03, 8. Jul. 2012 (CEST)

Die Bestätigung gilt auch weiter. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 05:54, 2. Sep. 2012 (CEST)
Und weiterhin. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 21:03, 31. Mär. 2013 (CEST)
Eigentlich immer. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 17:48, 31. Mai 2014 (CEST)

Fukushima[Bearbeiten]

Versenkter Müll im Mittelmeer[Bearbeiten]

Ghetto Theresienstadt[Bearbeiten]

Moin Simplicius, mal wieder das leidige Thema auf der Artikeldisk... vielleicht magst du dich da mal äußern. Gruß --Schreiben Seltsam? 12:21, 6. Dez. 2013 (CET)

Die Bezeichnung KZ Theresienstadt ist falsch.
Richtig ist, dass es ein Ghetto Theresienstadt in der Garnisonsstadt und ein Gestapo-Gefängnis in der kleinen Festung gab.
Schlimm, dass hier keine Klärung herbei geführt werden konnte bisher. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 17:51, 31. Mai 2014 (CEST)

Messina ANR verschieben[Bearbeiten]

ME verschiebereif:

  1. user:Messina/Prinzipien des jüdischen GlaubensbekenntnissesPrinzipien der jüdischen Religion mit Versionsimport aus der hebräischen Wikipedia he:עיקרי האמונה היהודית
  2. Benutzer:Messina/Uwa Lezion -> Uwa Lezion
  3. Benutzer:Messina/Rathaussäle in Schwäbisch Hall -> Rathaussäle in Schwäbisch Hall
  4. Benutzer:Messina/Hodu -> Hodu
  5. user:Messina/Nischmat-Lied -> Nischmat-Lied
  6. user:Messina/Ma Towu -> Ma Towu
  7. user:Messina/Mode Ani -> Mode Ani
  8. user:Messina/Prinzipien des jüdischen Glaubensbekenntnisses -> Prinzipien des jüdischen Glaubensbekenntnisses
  9. user:Messina/Schochen Ad -> Schochen Ad
  10. Benutzer:Messina/Jair Rosenblum - Kurz aus englischen WP die Langversion eher nicht. Übersetzung aus der englischen WP, daher Nachimport nötig...
  11. Benutzer:Messina/Baruch sche-amar übersetzt aus en:Yishtabach + en:Barukh she'amar (Antrag auf Importwunsch aus en)

Sorry, bin noch nicht dazu gekommen, Artikel für Artikel mal zu sichten. Bin zeitlich sehr eingebunden. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 11:31, 6. Apr. 2014 (CEST)

Hallo Ihr beiden, ich habe mal drüber geschaut: Da fehlt die Reihenfolge der Abschnitte, Einzelnachweise sind syntaktisch nicht eingebettet. Einige existierende Artikel sind besser ausgebaut und müssten ergänzt werden. --Hans Haase (有问题吗) 10:13, 2. Apr. 2014 (CEST)

SG-Anfrage Entsperrung von Messina zu Bearbeitungen im eigenen Benutzernamensraum

Nach Abschluss der Anfrage bitten wir um Kenntnisnahme der Zusammenfassung der Entscheidung.
Zur Diskussion der Entwürfe des Benutzer:Messina wurde in dessen BNR die Seite Benutzer:Messina/Diskussionen zu Entwürfen eingerichtet. F.d.S. --HOP 10:13, 29. Mai 2014 (CEST)

Relevanz[Bearbeiten]

Hallo, ich kann für English Sangha Trust keine Relevanz erkennen. Vielleicht liest du ja trotz Urlaub mit und hast einen Tipp für mich, ob Löschantrag angebracht wäre oder nicht. Danke, lg --Niki.L (Diskussion) 18:48, 17. Jun. 2014 (CEST)

Der Artikel ist nicht falsch und stört nicht. Er beschreibt eine der größeren Vereinigungen dieser Art in Großbritannien. In Chithurst war ich selbst mal vor langer Zeit Gast. Es fehlt letztlich ein Ausbau zum Artikel Buddishmus im Vereinigten Königreich, also die Beschreibung dessen, wie sich der Buddhismus dort im 20. Jahrhundert entwickelt hat. Im Moment kann ich mir darüber wenig Gedanken machen. Im Herbst vielleicht. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 20:50, 20. Jun. 2014 (CEST)

Kreiswahlen im Rheinisch-Bergischen Kreis[Bearbeiten]

Hallo Simplicius, ich wünsche, einen schönen Urlaub gehabt zu haben und weise darauf hin, dass der oben genannte, von Ihnen angelegte Artikel dringend aktualisiert werden müsste. Gruß, --JuTe CLZ (Diskussion) 21:04, 9. Jul. 2014 (CEST)

Hab mal was gemacht. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 17:17, 11. Sep. 2014 (CEST)

Dies und das…[Bearbeiten]

[2]. Die andere Nachricht ist auch angekommen? --Hans Haase (有问题吗) 16:57, 25. Aug. 2014 (CEST)

Ich schau mal. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 17:09, 1. Sep. 2014 (CEST)

Umgangston[Bearbeiten]

Für jemanden mit dem Babel "Dieser Autor schätzt einen guten Umgangston" hast du aber ein langes Sperrlog. --62.196.69.242 17:50, 10. Sep. 2014 (CEST)

Tja, es gibt auch Admins, die meinen Humor nicht schätzen. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 20:22, 10. Sep. 2014 (CEST)

Änderungen in Ebolafieber-Epidemie 2014[Bearbeiten]

Hallo Simplicius, du hast heute einige Änderungen an dem Artikel Ebolafieber-Epidemie 2014 vorgenommen. Dabei hast du allerdings die Einleitung „zerstückelt“. Sie war sicher ziemlich lang, hat aber die wichtigsten Aussagen des Artikels wiedergegeben, nun finden sich diese Aussagen plötzlich unter einer Überschrift wieder. Und die von dir angeführten Belege müssen noch ordentlich formatiert werden (vergl. Beispiele im Text). So sehe ich keinen Gewinn für den Artikel. Viele Grüße, --A doubt (Diskussion) 23:20, 13. Sep. 2014 (CEST)

Hallo, der Artikel ist insgesamt sehr schwierig: es bestehen lauter Redundanzen. So richtig gelungen ist das ganze Konzept des Artikels nicht.
Die Einleitung gibt letztlich zu viel wieder, was eigentlich weiter unten in den Hauptteil gehört. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 23:21, 13. Sep. 2014 (CEST)
Bei einem 55 kB großen Artikel kann die Einleitung nicht nur aus fünf bis sechs Zeilen bestehen. Wir können das auch gerne auf Diskussion:Ebolafieber-Epidemie 2014 weiter besprechen, ich hatte mich zunächst hier gemeldet, da die Änderungen nur von einem Benutzer erfolgt sind. Und das mit den ref-tags (nackte URL) macht keinen professionellen Eindruck, da bitte nachbessern. Viele Grüße, --A doubt (Diskussion) 23:49, 13. Sep. 2014 (CEST)
Eine Einleitung sollte man auf sechs, sieben Sätze beschränken können. Eine sogenannte Zusammenfassung ist etwas, was in einer wissenschaftlichen Arbeit zum Schluss kommt, aber nicht als Vorspann. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 23:52, 13. Sep. 2014 (CEST)

Nicht[Bearbeiten]

sonderlich umfangreich, nicht von überragender Schönheit, aber ein gültiger Stub würde ich sagen. Soll er wachsen. Danke für die Anlage. --BHC (Disk.) 22:12, 15. Sep. 2014 (CEST)

 ;-) – Simplicius Hi… ho… Diderot! 22:18, 15. Sep. 2014 (CEST)

Euro-Cities[Bearbeiten]

Seltsam, was BrodisRevenge so in Euro-Cities reingeschrieben hat. Sieht wie eine Darstellung in eigener Sache aus. -- ?

Das wird dich interessieren[Bearbeiten]

Hi Simpl mir ist da was zu Ohren gekommen das wird dich umhauen wenn du es nicht bereits selber weisst. Du weisst ja das der Pavel Richter, seines Zeichens Ex-Geschäftsführer von Wikimedia Deutschland, ein nicht gerade mageres Gehalt bezogen hat. Nun ist das bei so Managerverträgen nunmal üblich das im Fall des Falles einer vorzeitigen Beendigung durch den anderen Vertragspartners eine horrende Abfindung zu zahlen ist. Tja und der gute Pavel fordert nun von WMDE seine Apanage und die soll nach meinen Informationen mehrere hunderttausend Euronen betragen. (Einige sprechen auch von einem Betrag über eine Mio)
Das fatale für WMDE ist, soviel Mücken haben sie z.Z. nicht flüssig und somit bekommen die anderen Mitarbeiter erstmal kein Gehalt. Der arme Marcus Cyron jetzt hat er endlich einen Job bei WMDE und bekommt für seine Plackerei am Schreibtisch und an der Kaffeemaschine keinen Cent aufs Konto. Sowas nennt man nach meinem Verständnis aus dem Arbeitsrecht Zahlungsunfähigkeit. Wenn da jetzt einer zum Arbeitsamt läuft und Arbeitslosengeld beantragt kommt der Insolvenzverwalter.
Der Pavel ist aber fein raus seine Apanage kommt so oder so. Da hätten die Juppis vom Vorstand sich aml nicht so weit aus dem Fenster lehnen sollen und den Pavel machen lassen. Aber was solls sind ja nur Spendengelder die da versemmelt werden. Was aber das allerschlimmste an der Sache ist wir müssen unsere Stammtische jetzt selber frinanzieren und bekommen wohl keinen Zuschuss von WMDe mehr für unsere GoGo-Girls oder für die Mitternachtsstripperinnen. Ich bin mal gespannt wann die Presse davon Wind bekommt und der Spiegel oder die Taz darüber berichten. Also machet juut und weiterhin frohes schaffen im Diderotclub da bist du ja z.Z. Einzelkämpfer geworden nachdem sie dir deine Kameraden alle weggesperrt haben. --Fanio 05 (Diskussion) 11:30, 17. Sep. 2014 (CEST)

Die Apanage ist eine Abfindung (Arbeitsrecht Deutschlands), und es kann vereinbart werden, dass sie nicht in einer Summe gezahlt wird. Als Vorstand eines Vereins ist man ohnehin rechtlich ein armer Hansel, und an deiner Stelle wäre ich mit Spekulationen vorsichtig. --80.187.110.254 11:53, 17. Sep. 2014 (CEST)
Danke für den Hinweis.
Aha, also Apanage ist für die Adeligen, Abfindung für die Nicht-Blaublütigen.
Ich interpretiere die Abfindung so, dass man sie zahlt, weil es billiger ist, als vor Gericht ziehen zu müssen, um einen total unfähige Type loszuwerden. Die Abfindung ist dann preiswerter als der Schaden, den so eine Type weiter anrichten würde. In der Regel sind sie also außergerichtlich. Das kommt vor, wenn die Beteiligten nicht den Mumm haben, das Gericht zu bemühen. Oder weil eben die Verträge ungünstig geschlossen wurden. Zeitverträge dürften weniger kritisch sein.
Konkret bin ich gegen das Verbreiten von Gerüchten. Wer ist denn Vorstand, den man mal fragen könnte? Mich interessieren die Personalia in der Regel nur noch wenig, weil ich nicht das Gefühl habe, in Vereinskreisen auf kompetente Menschen stossen zu können.
Sollte man diese Frage nicht erst einmal in der Mailingliste stellen? – Simplicius Hi… ho… Diderot! 12:46, 17. Sep. 2014 (CEST)
PS, ich hätte auch gern einen Kaffee, ohne Zucker, nur mit Milch. Ist er jetzt Nachfolger von Henriette Fiebig?
Ich habe mal was im DC II dazu geschrieben zwecks Versachlichung. – Simplicius Hi… ho… Diderot! 14:59, 17. Sep. 2014 (CEST)
Ja und nein. Grundsätzlich kann eine Abfindung ausgehandelt werden, ehe es zu einem Verfahren vor einem Arbeitsgericht kommt. Dann sind Arbeitsrichter gehalten, zu jeder Phase des Verfahrens eine einvernehmliche Einigung zwischen den Parteien zu erzielen. Bei einem Kammertermin (ein Berufsrichter, zwei Ehrenamtliche Richter), der auf den Gütetermin (vor dem Berufsrichter) folgt, wird diese Kammer weiterhin darauf hinwirken, einen Vergleich zu erzielen. Das hat nichts damit zu tun, dass ein Urteil mehr Arbeit macht als ein Vergleich – sie sind dazu verpflichtet. Ein Vergleich kann eine Abfindungszahlung vorsehen. Kommt es nicht zum Vergleich, kann das Urteil eine Abfindungszahlung vorsehen. --80.187.113.134 23:16, 17. Sep. 2014 (CEST)
Bei Pavel Richter dürfte es darum gehen, dass sein Vertrag befristet ist und noch nicht ausgelaufen. Im Grunde hätte er Anspruch auf Weiterbezahlung bis Vertragsende, wenn man ihm keinen Vertragsverstoss nachweisen kann. Solche Leute stecken in der Klemme, weil sie meist "Arbeitgeber" haben, die weder vom Vereinsrecht noch vom Vertragsrecht oder Arbeitsrecht einen Hauch von Ahnung haben. Das kann im Fall eines Konflikts, der zum Ausscheiden des Vorstandes führen soll, andererseits auch ein Vorteil sein. Je mehr Fehler der "Arbeitgeber" macht, desto besser für den Vorstand (Geschäftsführer). Wenn man sich für die Trennung entschieden hat. --80.187.113.134 23:29, 17. Sep. 2014 (CEST)
Ok, auch auf gerichtlicher Ebene kann es zu einem Vergleich kommen. Gab es hier bei Wikimedia etwa Rechtsstreitigkeiten? Zum anderen würde mich mal interessieren: Gibt es da wirklich finanzielle Klammheit, sprich Zahlungsverzögerungen, oder sind das Spekulationen, die ins Blaue hineingehen? Im übrigen, was macht Markus Cyron denn so beim Verein? Überhaupt, wie viele Personen sind dort tätig, die nicht mal eine Berufsausbildung vorweisen können? – Simplicius Hi… ho… Diderot! 23:31, 17. Sep. 2014 (CEST)
Zum konkreten Fall kann ich dir nichts sagen. So lange ist es ja nicht her, dass der Verein ihn loswerden wollte. Bis zu einem Kammertermin kann es je nach Belastung des Gerichts auch ein halbes Jahr dauern. Man müsste sich wohl bei der Mailingliste anmelden, um mehr zu wissen. Ich finde es in der Sache selbst verdächtig still. Was Cyron betrifft, könnte ich mich erkundigen. Allerdings bei jemandem, der ihm nicht gewogen ist. (Schade, dass man deine Informanten immer sofort meuchelt.) --80.187.113.134 23:43, 17. Sep. 2014 (CEST)