Bernal (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernal
Basisdaten
Fläche: 23,62 km2
Lage 34° 42′ S, 58° 17′ W-34.7-58.28333333333316Koordinaten: 34° 42′ S, 58° 17′ W
Höhe ü. d. M.: 16 m
Einwohnerzahl (2001): 109.914
Dichte: 4653 Einw./km²
Agglomeration: Gran Buenos Aires
  (Argentinien)
 
 
Verwaltung
Provinz: Provinz Buenos AiresProvinz Buenos Aires Buenos Aires (Provinz)
Partido: Quilmes
Bürgermeister: Francisco Gutiérrez,
Polo Social
Sonstiges
Postleitzahl: B1876
Karte
Lage von Bernal

Bernal ist ein Ort im Nordwesten des Partidos Quilmes in der Provinz Buenos Aires in Argentinien. Sie liegt im Südosten des Ballungsraums Gran Buenos Aires, direkt nördlich an das eigentliche Quilmes angrenzend.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Name Bernal kommt von einer einflussreichen Familie, die sich vermutlich schon in der Kolonialzeit in der Gegend um Buenos Aires niedergelassen hatte. Pedro Bernal, der im Distrikt Quilmes lebte, teilte im Jahr 1850 einen Teil seines Grundbesitzes in kleine Parzellen ein. Dieses Jahr gilt heute als Gründungsdatum von Bernal.

Bevölkerung[Bearbeiten]

Von den 109.914 Einwohnern lebten 2001 76.499 im Stadtteil Bernal Oeste (West-Bernal) und 33.415 in Bernal Este (Ost-Bernal). Bernal ist die zweitgrößte Stadt von Quilmes und besitzt 21 % der Bevölkerung dieses Partidos.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Hier geboren[Bearbeiten]

Weblink[Bearbeiten]