Bharatpur (Nepal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
भरतपुर
Bharatpur
Bharatpur (Nepal)
Bharatpur
Bharatpur
Koordinaten 27° 41′ N, 84° 26′ O27.68333333333384.433333333333Koordinaten: 27° 41′ N, 84° 26′ O
Basisdaten
Staat Nepal

Entwicklungsregion

Mitte
Zone Narayani
Distrikt Chitwan
Höhe 208 m
Fläche 162,2 km²
Einwohner 143.836 (2011[1])
Dichte 887 Ew./km²

Bharatpur (Nepali: भरतपुर) ist die fünftgrößte Stadt in Nepal im Distrikt Chitwan). Sie hat eine Fläche von 162 km² und 143.836 Einwohner (Zensus 2011). Die Stadt liegt in der südlichen Mitte Nepals im Chitwan-Tal und ist etwa 146 km von Kathmandu entfernt auf einer Höhe von 208 m.[2]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Der Chitwan-Nationalpark ist das drittgrößtes Touristenziel in Nepal, ein wichtiges Tigerschutzgebiet und seit 1984 UNESCO-Welterbe.
  • Der Narayani ist der tiefste Fluss Nepals und einer der größten; seine kleinen Inseln stellen ein beliebtes Ausflugsziel dar.
  • Der Stadtteil Narayangadh ist das wichtigste Einkaufs- und Wirtschaftszentrum der Stadt. Hier gibt es auch zahlreiche Hotels und Restaurants.
  • Der Bish-Hazari-See liegt im Süden der Stadt, nur etwa 5 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt, im Chitwan-Nationalpark. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel zur Beobachtung von Vögeln und Krokodilen.

Klimatabelle[Bearbeiten]

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Bharatpur
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 22 25 31 35 36 34 32 32 31 31 27 23 Ø 29,9
Min. Temperatur (°C) 9 11 15 20 24 25 26 25 23 21 14 10 Ø 18,6
Temperatur (°C) 15,5 18 23 27,5 30 29,5 29 28,5 27 26 20,5 16,5 Ø 24,3
Niederschlag (mm) 19 14 19 39 103 362 511 427 310 90 9 4 Σ 1.907
Sonnenstunden (h/d) 6 6 8 9 7 6 4 4 5 6 6 6 Ø 6,1
Regentage (d) 2 1 1 2 4 9 13 12 8 2 0 1 Σ 55
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
22
9
25
11
31
15
35
20
36
24
34
25
32
26
32
25
31
23
31
21
27
14
23
10
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
19
14
19
39
103
362
511
427
310
90
9
4
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: [1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Central Bureau of Statistics, Census 2011 (S. 60) (PDF; 2,1 MB)
  2. National Geographic Information Infrastructure Programme, Index of Geographical names of Nepal 2007 (S. 3). (PDF; 73 kB)