Binchuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Binchuan (rosa) im Autonomen Bezirk Dali der Bai, Provinz Yunnan

Der Kreis Binchuan (宾川县) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Dali der Bai im mittleren Westen der chinesischen Provinz Yunnan. Er hat eine Fläche von 2.627 km² und zählt 330.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Jinniu (金牛镇).

Der neolithische Fundort des Dorfes Baiyangcun (Baiyang cun yizhi 白羊村遗址) und die Stätten des Konfuzianischen Tempels und des Wu-Tempels von Zhoucheng (Zhoucheng Wenmiao he Wumiao 州城文庙和武庙), Letzterer ein Guan Yu und Yue Fei gewidmeter Tempel, stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich Binchuan aus acht Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind:

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

25.853611111111100.59638888889Koordinaten: 25° 51′ N, 100° 36′ O