Bindersee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bindersee
Bindersee.jpg
Geographische Lage Rollsdorf, Landkreis Mansfeld-Südharz, Sachsen-Anhalt
Größere Städte in der Nähe Eisleben
Daten
Koordinaten 51° 29′ 12″ N, 11° 43′ 24″ O51.48680311.723272Koordinaten: 51° 29′ 12″ N, 11° 43′ 24″ O
Bindersee (Sachsen-Anhalt)
Bindersee
Länge 750 mf6
Breite 400 mf7

Der Bindersee ist ein See im südlichen Sachsen-Anhalt. Er ist einer der Mansfelder Seen, etwa 14 Kilometer südöstlich von Eisleben, im heutigen Landkreis Mansfeld-Südharz in Sachsen-Anhalt.

Der See ist ca. 750 Meter lang und ca. 400 Meter breit. Er liegt im Ortsgebiet von Rollsdorf, einem Ortsteil von Seeburg. Vom Süßen See kommend durchfließt ihn die Salza auf ihrem Weg gen Saale.

Der Bindersee entstand, zusammen mit dem etwa einen Kilometer östlich liegenden Kernersee, nach dem weitgehenden Trockenfallen bzw. Trockenlegen des Salzigen Sees 1892 bis 1894.