BitlBee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BitlBee
Bitlbee logo.png
Entwickler Wilmer van der Gaast
Aktuelle Version 3.2.2
(5. Juli 2014)
Betriebssystem Unix-Derivate, Mac OS X, Microsoft Windows
Kategorie Multi-Protokoll-Client
Lizenz GPL (Freie Software)
Deutschsprachig nein
www.bitlbee.org

BitlBee ist ein Instant-Messaging-Client. Anders als herkömmliche Clients ist BitlBee jedoch ein Netzwerk-Gateway, der sich dem Benutzer als IRC-Server ausgibt und die Protokolle AIM, ICQ, Yahoo! Messenger, XMPP und MSN kennt. Nach außen hin verhält sich BitlBee wie jeder andere Instant Messenger, doch die Bedienung ist entscheidend anders: Der Benutzer nutzt für die Kommunikation einen gewöhnlichen IRC-Client. Über den BitlBee-Server kann er zu den diversen Instant-Messaging-Netzwerken verbinden. Das Benutzerprofil kann auf dem Server permanent gespeichert werden. Der Vorteil dieses Modells ist, dass jeder beliebige IRC-Client für Instant Messaging genutzt werden kann.

Öffentliche Server[Bearbeiten]

Wenn man den BitlBee-Server nicht auf einem eigenen Rechner laufen lassen will, kann oder darf, besteht die Möglichkeit, einen öffentlichen BitlBee-Server nutzen, deren Server-spezifische Regelungen jeweils in der MOTD zu finden sind. Einige sind:

  • im.bitlbee.org (administriert vom BitlBee-Team)
  • testing.bitlbee.org (administriert vom BitlBee-Team, meistens mit dem letzten Snapshot)
  • im.kernel-oops.de (Düsseldorf, DE, administriert von LUG), ebenfalls über Web-Browser verwendbar (cgi::irc)
  • im.uk.bitlbee.org (London, UK, administriert von Turo Technology LLP, SSL, CGI::IRC)
  • im.everdot.org (Europe, administriert von xiando Corp, IPv6 Ready)
  • im-usa.everdot.org (NYC, USA, administriert von xiando Corp, IPv6 Ready)

Mehr öffentliche Server sind auf der Webpräsenz von BitlBee zu finden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]