Blasse Schlauchpflanze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blasse Schlauchpflanze
Sarracenia alata seedling.JPG

Blasse Schlauchpflanze (Sarracenia alata)

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Ordnung: Heidekrautartige (Ericales)
Familie: Schlauchpflanzengewächse (Sarraceniaceae)
Gattung: Schlauchpflanzen (Sarracenia)
Art: Blasse Schlauchpflanze
Wissenschaftlicher Name
Sarracenia alata
Alph.Wood
Blasse Schlauchpflanze, Blüte

Die Blasse Schlauchpflanze (Sarracenia alata) ist eine fleischfressende Pflanzen-Art aus der Familie der Schlauchpflanzengewächse.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die aufrechten schlauchförmigen Blätter sind 20 bis 60, selten bis zu 80 cm hoch, die Schlauchöffnung misst 3 bis 5 cm und läuft an der Vorderseite spitz zu, von dieser Spitze herab läuft eine Ala herab zum Ansatz des Schlauchs. Ihre Färbung ist extrem variabel, meist sind sie von gelbgrüner Farbe, sowohl die Nervatur, der obere Teil des Schlauches wie auch das ganze Blatt kann aber je nach Schlag schwach bis tiefrot eingefärbt sein.

Der Blütenstand ist 25 bis 45 cm hoch, der Durchmesser der Blüten liegt zwischen 4 und 7 cm. Die Kelchblätter sind schwach zugespitzt und von grüngelber Farbe, die Kronblätter 2 bis 3 cm lang, rundlich und cremeweiß bis fahlgelb (selten bis reinweiß) gefärbt.

Verbreitung[Bearbeiten]

Zu finden ist diese Pflanzenart an der Golfküste der USA in Texas, Louisiana, Alabama und Mississippi.

Systematik[Bearbeiten]

Die Art wurde 1863 von Alphonso Wood erstbeschrieben, das Artepitheton verweist auf die Flügelleiste von S. alata. Untertaxa existieren nicht.

Gefährdung und Schutzmaßnahmen[Bearbeiten]

Durch die Zerstörung ihres Lebensraumes durch menschliche Siedlungen, Einsatz von Herbiziden und Sammlung der Pflanzen ist diese Art in ihrem Bestand rückläufig. Zum Schutz der Art gelten Handelsbeschränkungen.[1]

Nachweise[Bearbeiten]

  • McPherson, Stewart: Pitcher Plants of the Americas, Blacksburg, 2007, ISBN 0-9399-2374-2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Blasse Schlauchpflanze – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sarracenia alata in der Roten Liste gefährdeter Arten der IUCN 2013.2. Eingestellt von: Schnell, D., Catling, P., Folkerts, G., Frost, C., Gardner, R. & et al., 2000. Abgerufen am 19. Mai 2014