Bluebird Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gid Tanner and his Skillet Lickers - Down Yonder, 1934

Bluebird Records ist ein US-amerikanisches Plattenlabel, ein Tochterunternehmen (Sublabel) von RCA Victor. Bluebird wurde 1932 gegründet, um der American Record Corporation (ARC) im Billigsegment („3 records for a dollar“) Konkurrenz zu machen. Die ersten Platten erschienen im Juli 1932. Bluebird war vor allem während der 1930er- und Anfang der 1940er-Jahre im Jazz-, Old-Time-/Country- und Blues-Bereich aktiv. Zudem wurden Aufnahmen von RCA neu aufgelegt.

Später wurden unter dem Namen Bluebird Jazz-Aufnahmen und Wiederveröffentlichungen vermarktet, in den 1950er-Jahren auch Schallplatten für Kinder. Schließlich wurde Bluebird von RCA Victor als Jazz-Label wiederbelebt.

Künstler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]