Botanischer Garten Moskau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptgebäude des Botanischen Gartens

Der Botanische Nikolai-Zizin-Garten Moskau der Russischen Akademie der Wissenschaften (russisch Главный ботанический сад имени Н. В. Цицина РАН) ist eine Parkanlage im Nordöstlichen Bezirk der Stadt Moskau und der größte botanische Garten in Russland.

Der 130 Hektar große Garten wurde am 14. April 1945 gegründet und gehört der biologischen Abteilung der Russischen Akademie der Wissenschaften. Sein erster Direktor war 35 Jahre lang der Biologe Nikolai Wassiljewitsch Zizin (1898–1980), dessen Namen der Komplex heute trägt. Der Botanische Garten stellt eine ausgedehnte Parkanlage nach dem Muster russischer Adelssitze des 18.–19. Jahrhunderts dar; er beinhaltet auch das klassizistische Ensemble eines ehemaligen Landguts der Grafenfamilie Scheremetjew. Im Park selbst sowie in Orangerien und Arboreten können insgesamt über 8.200 Pflanzenarten aus aller Welt besichtigt werden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Botanischer Garten Moskau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

55.83916666666737.600833333333Koordinaten: 55° 50′ 21″ N, 37° 36′ 3″ O