César Charlone Rodríguez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

César Charlone Rodríguez (* 1896 in Montevideo; † 1973 ebenda) war ein uruguayischer Politiker.

Leben[Bearbeiten]

Dr. Charlone, der der Partido Colorado angehörte, hatte zwischen 1934 und 1938 unter Präsident Gabriel Terra das Amt des Vize-Präsidenten von Uruguay inne. Danach war vom 12. August 1949 bis zum 23. November 1950, als er von Alberto Domínguez Cámpora abgelöst wurde, Außenminister seines Heimatlandes.[1][2][3][4] Schließlich übernahm er vom 30. Oktober 1967 bis 2. April 1970 und erneut vom 26. Oktober desselben Jahres bis zum 16. April 1971 die Leitung des Wirtschafts- und Finanzministeriums.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Daten auf rulers.org
  2. Liste der Außenminister Uruguays seit 1828 (Version vom 13. Februar 2008 im Internet Archive)
  3. a b Daten auf rulers.org
  4. Liste der Außenminister und ihrer Amtszeit (Version vom 10. Oktober 2008 im Internet Archive) (Microsoft Excel) Sozialwissenschaftliche Fakultät der Universidad de la República