Cajun Dance Party

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cajun Dance Party
Allgemeine Informationen
Genre(s) Indie
Gründung 2005
Website www.cajundanceparty.com
Aktuelle Besetzung
Robbie Stern
Vicky Freund
Will Vignoles
Ehemalige Mitglieder
Daniel Blumberg
Max Bloom
Alex Meakin

Canjun Dance Party ist eine 2005 gegründete Indieband aus London.

Geschichte[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Cajun Dance Party gründeten sich in London im Jahre 2005. Bereits 2006 nahmen sie ihr erstes Demo auf und veröffentlichten 2007 ihre erste Single mit dem Namen "The Next Untouchable", die zum "Track of the Week" beim NME wurde. Es folgten weitere Singles, bis sie schließlich einen Vertrag mit XL Recordings unterzeichneten. Ihr Debütalbum nahmen sie in den Schulferien mit Bernard Butler auf und veröffentlichten es im April 2008 unter dem Titel "The Colourful Life". Das Album schaffte es in den englischen Charts auf Platz 49, die gleichnamige Single erreichte bei dem französischen Musikmagazin Les Inrockuptibles in den Kritiker-Charts Platz 43.

Die Zukunft der englischen Band ist ungewiss, da Daniel Blumberg und Max Bloom die Band Ende 2009 verließen um an ihrem neuen Projekt "Yuck" zu arbeiten. Eine offizielle Auflösung der Band gab es jedoch nie.

Diskographie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

  • The Colourful Life (2008)

Singles[Bearbeiten]

  • "The Next Untouchable"
  • "Amylase"
  • "The Race"
  • "Colourful Life"

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • "Track Of The Week" beim NME (für "The Next Untouchable")

Weblinks[Bearbeiten]