Calgary Stampede

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Calgary Stampede
Calgary Stampede Logo.svg
Voller Name Calgary Stampede - „The Greatest Outdoor Show on Earth“
Sportart Rodeo, Barrelracing
Abkürzung CS
Ligagründung 1886 (Ausstellung), 1912 (Rodeo)
Website [1]
Rodeo-Show bei der Calgary Stampede

Die Calgary Exhibition and Stampede ist eine jährlich stattfindende, zehntägige Landwirtschafts-Ausstellung in der kanadischen Stadt Calgary.

Sie gilt als die größte Rodeoshow der Welt und wird auch als „The Greatest Outdoor Show on Earth“ bezeichnet.[1]

Mit circa 1,5 Millionen Besuchern ist sie die größte Freiluft-Ausstellung der Welt. Jährlich werden mehr als 2 Millionen Dollar Preisgeld vergeben.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Calgary und District Agricultural Society wurde 1884 gegründet, um die Stadt zu fördern und die Landwirte und Viehzüchter aus dem östlichen Kanada zu ermutigen sich nach Westen zu bewegen.

Im Jahr 1912, einer Krisenzeit der Weidewirtschaft, sammelten die vier größten Rindviehzüchter Calgarys ihr verbliebenes Geldes zusammen und ließen, um den Kummer zu verdrängen, eine wilde Rodeo-Show steigen - die „Stampede“.[2]

In diesem Jahr wurde die Calgary Stampede als eigenständige Veranstaltung durchgeführt, seit 1923 im jährlichen Rhythmus. In Verbindung mit dem Rodeo wurde später das Calgary Western Jamboree eingeführt.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Die Ausstellung beginnt mit einer großen Parade und einem riesigen Pancake-Frühstück, das von verschiedenen Organisationen gesponsert wird. Bei den Touristen ist besonders die Rodeo-Show sehr beliebt. Zudem gibt es Bühnenshows, Konzerte, Pferderennen, landwirtschaftsliche Wettbewerbe, Planwagen-Rennen und First Nations Ausstellungen. Die Ausstellung hat ihren Ursprung in der 1886 erstmals stattfindenden Calgary Industrial Exhibition.

Parade[Bearbeiten]

Jedes Jahr am ersten Juli-Freitag beginnt kurz vor 9 Uhr die Parade. Politiker, Sportler, Schauspieler und andere Würdenträger leiteten die Veranstaltung jahrelang. Das Event bietet Dutzende von Musikkapellen, Flotten und hunderte Pferde mit Teilnehmern aus der ganzen Welt und verbindet Westerneinflüssen mit Moderne. Cowboys, First Nations Tänzer und die Mitglieder der Royal Canadian Mounted Police werden begleitet von Clowns, Bands, Politikern und Wirtschaftsbossen.

Rodeo[Bearbeiten]

Das Stampede Rodeo ist die größte und bekannteste Veranstaltung dieser Art in der Welt. Mit einem Preisgeld von $ 100.000 an die Sieger der einzelnen großen Disziplin und $ 1.000.000 insgesamt auf den Meisterschaftstag ist es das am besten bezahlende Turnier der Welt. Es gibt sechs große Disziplinen - Bullenreiten, Barrel Racing, Steer Wrestling, Lasso werfen, Reiten mit Sattel und Reiten ohne Sattel.

Tierschutz[Bearbeiten]

Da während der Stampede nicht alle Unfälle vermeidbar sind, sind Tierschutzorganisationen gegen dieses Festival. Die Stampede führt allerdings nach jedem Unfall, der den Tod eines Menschen oder eines Tieres zur Folge hat, Untersuchungen durch, um die Sicherheit zu erhöhen.

Im Jahr 1986 starben 12 Pferde während der Stampede (die meisten wurden aufgrund von Verletzungen eingeschläfert). Zwischen 1995 und 2005 starben insgesamt 21 Pferde bei der Calgary Stampede.

Der schlimmste Unfall im Zusammenhang mit der Stampede ereignete sich am 3. Juli 2005, als 9 Pferde nach einem Sprung von einer Brücke in den Bow River ums Leben kamen. Der Unfall ereignete sich nur 5 Tage vor Beginn der Stampede während eines Ausritts von der Stampete Ranch in die Stadt.

2010 starben sechs Pferde während des Wettkampfes, die Mehrheit an durch Stress verursachten Verletzungen. Die britische League Against Cruel Sports rief bei britischen Reisebüros zum Boykott der Stampede auf und mehr als 50 Mitglieder des Parlaments des Vereinigten Königreichs unterzeichneten einen Antrag, in dem sie die kanadische Regierung aufforderten, die Behandlung der Tiere beim Rodeo zu verbessern.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Calgary Stampede – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. The Greatest Outdoor Show on Earth (2008)
  2. DER SPIEGEL 2/1988 - Es wird der sahnigste Monat des Jahrhunderts - Calgarys Geldhunger vor den Olympischen Winterspielen