Calimero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Calimero
Originaltitel カリメロ Calimero
Produktionsland Japan
Originalsprache Japanisch
Jahr 1972 / 1992
Länge 25 Minuten
Episoden 99 in 2 Staffeln
Genre Komödie
Idee Toni Pagot, Nino Pagot
Musik Tadashi Kinoshita
Erstausstrahlung 15. Oktober 1974 – 30. September 1975 auf TV Asahi, TV Tokyo
Synchronisation

Calimero (jap. カリメロ) ist eine italienische Zeichentrickfigur, zu der eine japanische Anime-Fernsehserie produziert wurde. Die Figur eines schwarzen Kükens mit einer Eierschale auf dem Kopf wurde bereits im Juli 1963 als Werbefigur erfunden.

Die Fernsehserie handelt von Calimero, der in Palermo lebt und mit seiner Freundin Priscilla und weiteren Bewohnern viele Abenteuer erlebt.

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

1972 produzierte das japanische Studio Toei Animation eine 47-teilige Anime-Fernsehserie mit der Figur Calimero. Dabei führten Kazuya Miyazaki, Takeshi Tamiya und Yugo Serikawa Regie, das Charakter-Design stammt von Shinya Takahashi und die künstlerische Leitung übernahm Hideo Chiba. Die Erstausstrahlung fand vom 6. Januar 1972 bis 6. Juni 1973 durch den Sender TROS in den Niederlanden statt. Die Serie wurde in Japan vom 15. Oktober 1974 bis zum 30. September 1975 von TV Asahi ausgestrahlt.

Der Anime wurde unter anderem auf Französisch auf dem Sender TF1, RTL4 und TROS ausgestrahlt. Die Serie wurde auch auf Italienisch übersetzt. Die deutschsprachige Ausstrahlung fand am 5. Oktober 1972 auf dem Sender ZDF statt.[1]

Im Jahr 1992 wurde eine zweite Staffel mit 52 Folgen von Toei Animation produziert. Diese wurde erstmals vom 15. Oktober 1992 bis zum 9. September 1993 ausgestrahlt. Sie wurde auch auf Französisch auf Teletoon TPS und 1996 auf TF1 gezeigt.

Synchronsprecher[Bearbeiten]

Rolle Japanischer Sprecher (Seiyū) Deutscher Sprecher
Calimero Katsue Miwa (Staffel 1)
Shinobu Adachi (Staffel 2)
Wolfgang Ziffer
Priscilla Michiko Nomura (Staffel 1)
Akemi Okamura (Staffel 2)
Daniela Reidies
Emily Sonja Scherff

Musik[Bearbeiten]

Die Musik der 1. Staffel wurde komponiert von Tadashi Kinoshita. Der Vorspanntitel des Originals, Boku wa Calimero (ぼくはカリメロ, Boku wa Kalimero) und die Abspannlieder Suki nano Priscilla (好きなのプリシラ, Suki nano Purishira) und Kono Kao da are? (この顔だあれ?) wurden gesungen von Rina Yamazaki. Die Texte stammen von Taichi Yamada und Takeshi Yoshida.

Die Musik der 2. Staffel stammt von Junnosuke Yamamoto. Als Vorspannlied wurde Nē! Calimero (ねぇ!カリメロ) und als Abspannlied Koi ni Ki o Tsukete (恋に気をつけて) verwendet, jeweils gesungen von Raspberry.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. [1]