Campeonato de Apertura (Chile)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Campeonato de Apertura war ein chilenischer Fußballwettbewerb der von 1933 bis 1950 mit Ausnahme der Jahre 1935, 1936, 1939, 1946 und 1948 mit wechselndem Austragungsmodus und Namen als Vorsaisonturnier ausgetragen wurde. Es wird oft als Vorgängerwettbewerb des chilenischen Pokalwettbewerbs, der Copa Chile, angesehen.

Der Wettbewerb ist nicht zu verwechseln mit dem Torneo de Apertura, der Halbsaisonmeisterschaft der Fußballmeisterschaft Chiles.

Gewinner[Bearbeiten]

Colo-Colo Gewinner der Copa César Seoane 1933

Die Vereine Santiago FC und Morning Star SC vereinigten sich 1936 zu CD Santiago Morning.

Finalspiele[Bearbeiten]

Jahr Sieger Finalist Ergebnis Name des Pokals
1950 CD Santiago Morning Audax CS Italiano 2:2 Copa Carlos Varela
1949 CD Santiago Morning Santiago Wanderers 3:2 Copa Preparacion
1947 Unión Española CDSC Iberia 2:0 Copa Preparacion
1945 CSD Colo-Colo Unión Española Liga Copa Campeones
1944 CD Santiago Morning Unión Española Liga Copa Jaime Rodriguez
1944 CD Santiago Morning Audax CS Italiano 1:1 Copa Campeones
1943 CD Santiago Morning Audax CS Italiano 4:3 Copa Campeones
1942 Santiago National FC Santiago Badminton 2:1 Copa Apertura
1941 Audax CS Italiano CD Magallanes 2:1 Copa Apertura
1940 CSD Colo-Colo CF Universidad de Chile 3:2 Copa Apertura
1938 CSD Colo-Colo Audax CS Italiano 3:1 Copa Apertura
1937 CD Magallanes Audax CS Italiano 2:0 Copa Apertura Aliviol
1934 Santiago FC CSD Colo-Colo 4:2 Copa Apertura
1933 CSD Colo-Colo Unión Española 2:1 Copa Cesar Seoane

CD Santiago Morning wurde 1944 und 1950 wegen der besseren Tordifferenz über den gesamten Turnierverlauf Turniersieger.

Weblinks[Bearbeiten]