Candelaria (Kuba)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Candelaria
22.743888888889-82.95805555555650Koordinaten: 22° 45′ N, 82° 57′ W
Karte: Kuba
marker
Candelaria

Candelaria auf der Karte von Kuba

Basisdaten
Staat KubaKuba Kuba
Provinz Artemisa
Stadtgründung 1809
Einwohner 19.523 (2004)
Detaildaten
Fläche 299 km²
Bevölkerungsdichte 65,3 Ew./km²
Höhe 50 m
Vorwahl (+53) 82
Zeitzone UTC-5

Candelaria ist eine Stadt und ein Municipio in der Provinz Artemisa. Bis zum 31. Dezember 2010 gehörte Candelaria zur Provinz Pinar del Río.

Das Municipio liegt südöstlich von Bahía Honda und östlich von San Cristóbal. Die Siedlung wurde im Jahr 1809 offiziell gegründet.

Das Municipio zählt 19.523 Einwohner auf einer Fläche von 299 km², was einer Bevölkerungsdichte von 65,3 Einwohnern je Quadratkilometer entspricht.

Candelaria ist in zwölf Stadtteile (Barrios) unterteilt: Barrancones, Bayate, Carambola, Frías, Lomas, Pasto Rico, Pueblo, Pueblo Nuevo, Punta Brava, Río Hondo, San Juan de Contreras und San Juan del Norte.

Weblinks[Bearbeiten]