Canguçu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canguçu
-31.396111111111-52.678055555556386Koordinaten: 31° 24′ S, 52° 41′ W
Karte: Rio Grande do Sul
marker
Canguçu

Canguçu auf der Karte von Rio Grande do Sul

Basisdaten
Staat Brasilien
Bundesstaat Rio Grande do Sul
Stadtgründung 27. Juni 1857
Einwohner 55.679 (Ber. 2008)
Detaildaten
Fläche 3525,068 km²
Bevölkerungsdichte 15,8 Ew./km²
Höhe 386 m
Gewässer Rio Camaquã
Zeitzone UTC-3
Stadtvorsitz Cassio Luiz Freitas Mota (PP)
Website www.cangucu.rs.gov.br
Lage von Canguçu in Rio Grande do Sul
Lage von Canguçu in Rio Grande do Sul
Canguçu in der Serra dos Tapes
Canguçu in der Serra dos Tapes

Canguçu ist eine Stadt mit 55.679 Einwohnern im Bundesstaat Rio Grande do Sul im Süden Brasiliens. Sie liegt etwa 270 km südwestlich von Porto Alegre. Benachbart sind die Orte Encruzilhada do Sul, Amaral Ferrador, Cristal, Cerrito, Morro Redondo, Pelotas, São Lourenço do Sul und Piratini.

Sehe auch[Bearbeiten]