Cap Malheureux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vacoas-Phoenix
Basisdaten
Region: Riviere du Rempart
Koordinaten: 19° 59′ S, 57° 37′ O-19.98611111111157.611944444444Koordinaten: 19° 59′ S, 57° 37′ O
Höhe: 7 ü. d. M.
Gründungsjahr: NA
Fläche: NA km²
Einwohner: 4.427
Zeitzone: UTC +4
Telefonvorwahl: NA
Website:
Geographische Lage auf Mauritius
Cap Malheureux (Mauritius)
Red pog.svg
Die Kapelle Notre Dame Auxiliatrice am Cap Malheureux

Cap Malheureux ist ein Ort im Bezirk Riviere du Rempart auf Mauritius. Der Ort hat 4427 Einwohner (Stand 2000). Cap Malheureux ist auch ein Kap im Norden der Insel in der Nähe von Mapou. Bekannt ist das Kap durch eine Kirche mit auffällig rotem Dach, die häufiges Motiv für Postkarten oder Fotografien ist. 1810 landeten in der Nähe von Cap Malheureux die Briten mit etwa 1000 Mann und konnte in der Folge die Insel von den Franzosen erobern.

Weblinks[Bearbeiten]