Capital (Bulgarien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Capital
Капитал
Capital (Bulgarien) Logo.svg
Beschreibung Wirtschaftszeitung
Sprache bulgarisch
Verlag Economedia (Bulgarien)
Erstausgabe 1993
Erscheinungsweise donnerstags
Verkaufte Auflage 25.000 bis 20.000 Exemplare
Chefredakteur Galja Prokopiewa
Geschäftsführer Rumiana Tscherwenkowa
Weblink capital.bg

Capital (bulgarisch Капитал, deutsche Transkription: Kapital) ist ein einflussreiches bulgarisches wirtschafts- und politisches Wochenblatt.

Die Redaktion vertritt einen liberalen Kurs: der Staat soll weniger eingreifen und der Wirtschaft mehr Freiraum einräumen.[1] Wie die Tageszeitung Dnevnik, wird die Zeitung Capital von der Economedia mit Sitz in Sofia herausgegeben.

Die deutsche Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck (unter anderem Handelsblatt) hielt einen 50-prozentigen Anteil an der Economedia, allerdings kauften die bulgarischen Eigentümer der Economedia diese Anteile im November 2007 zurück.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Main products, Unternehmenswebsite der Economedia (englisch)
  2. Handelsblatt exits Economedia investor structure in The Sofia Echo, 30. November 2007 (englisch)