Caspar Bartholin der Ältere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caspar Bartholin der Ältere

Caspar Berthelsen Bartholin oder Caspar Bartholin der Ältere (* 1585 in Malmö, Dänemark, jetzt Schweden; † 13. Juli 1629 in Sorø, Seeland) war ein Universalgelehrter.

Bartholin war ab 1613 Professor für Medizin an der Universität Kopenhagen. Später lehrte er Theologie an derselben Universität. 1618/19 amtierte er als Rektor der Universität[1].

Seine Söhne waren der Arzt, Anatom, Mathematiker und Theologe Thomas Bartholin (1616–1680) sowie der Mediziner Erasmus Bartholin (1625–1698), sein Enkel der Anatom Caspar Bartholin der Jüngere (1655–1738).

Schriften[Bearbeiten]

  • Anatomicae Institutiones Corporis Humani (1611)

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liste der Rektoren auf der Website der Universität Kopenhagen