Castle Hill (Berg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kalksteine am Castle Hill

Der Castle Hill (deutsch: Burg-Hügel) bezeichnet einen auf einer Höhe von 900 m gelegenen Hügel im Zentrum der neuseeländischen Südinsel. Er befindet sich etwa 100 Kilometer westlich von Christchurch und 250 Kilometer östlich von Greymouth am State Highway 73.

Seinen Namen bekam der Hügel wegen seiner großen Anzahl von unterschiedlich großen in der Gegend verstreut liegenden Felsblöcken aus Kalkstein. Diese erinnern entfernt an eine alte, heruntergekommene Burg. Große Teile der Christ Church Cathedral in Christchurch bestehen aus Kalksteinen des Castle Hills.

Im Jahr 2002 bezeichnete Tendzin Gyatsho, der 14. Dalai Lama, den Castle Hill als ein "Spirituelles Zentrum des Universums". In der nahe gelegenen gleichnamigen Siedlung gibt es einige Ferienhäuser. Der Castle Hill selbst ist eines der wichtigsten Zentren der neuseeländischen Kletterszene. Die Wetterbedingungen alleine sind wegen des geringen Niederschlags für das Klettern gut geeignet. Des Weiteren bieten sich die zahllosen unterschiedlich großen Kalkblöcke äußerst gut zum Bouldern an.

In der letzten Zeit verzeichnet das Gebiet zusätzliche Touristenbesuche, da Teile des Films Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia in der Nähe gedreht wurden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Castle Hill – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien