Christoph Frankopan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christoph Frankopan von Ozalj (1482-1527)

Christoph Frankopan von Ozalj, kroatisch Krsto Frankopan Ozaljski, ungarisch Kristóf Frangépan oder auch Christophoro de Frankopan, Frankapan, Frangipani, (* 1482; † 1527) war ein kroatischer Graf aus dem Adelsgeschlecht Frankopan.

Leben[Bearbeiten]

Er schloss sich, nachdem er unter Maximilian I. und Ludwig II. gegen Venedig und die Türken tapfer gefochten hatte, dem Gegenkönig Johann Zápolya an und verteidigte Slawonien gegen den Grafen Batthyány. Er wurde bei der Belagerung der Burg von Varaždin tödlich verwundet und starb 1527.

Siehe auch: Geschichte Kroatiens

Meyers Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890.
Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt, dies belegt ist und er den heutigen sprachlichen Anforderungen genügt.

Um danach auf den Meyers-Artikel zu verweisen, kannst du {{Meyers Online|Band|Seite}} benutzen.