Circus Conelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Circus Conelli (2013)

Der Circus Conelli ist der erste Weihnachtszirkus der Schweiz.

Geschichte[Bearbeiten]

Der von Conny Gasser, Joe Bürli und Herbert John Lips gegründete Zirkus hatte 1982 sein erstes Gastspiel auf der Zürcher Sechseläutenwiese. 1989 gastierte der Weihnachtszirkus in der Kaserne in Zürich. Seit 1992 spielt der Zirkus auf dem Bauschänzli beim Stadthausquai.

2004 erhielt der Zirkus einen «Ehren Prix Walo», die höchste Auszeichnung im Schweizer Unterhaltungsgeschäft. 2007 feierte der Circus Conelli sein 25-jähriges Bestehen mit dem Jubiläumsprogramm Jubilée und erhielt vom damaligen Stadtpräsidenten Elmar Ledergerber den Ehrenpreis Züri-Leu in Gold der Stadt Zürich.[1]

Conelli legt den Schwerpunkt auf akrobatische Darbietungen internationaler Künstler. Auf Tier-Auftritte wird vollständig verzichtet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Circus Conelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Europapresse.com: Bild Ehrenpreis Züri-Leu in Gold mit Elmar Ledergerber an der 25-Jahre-Premiere.