Circus of Power

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Circus of Power
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hard Rock, Heavy Metal, Glam Metal, Sleaze Rock
Gründung 1986
Auflösung 1995
Letzte Besetzung
Alex Mitchell
Ricky Mahler
Ryan Maher
Gary Sunshine
Marc Frappier
Craymore Stevens
Victor Indrizzo
Zowie

Circus of Power war eine US-amerikanische Hard-Rock- und Metal-Band. Sie wurde 1986 in New York City gegründet und bestand bis Mitte der 1990er-Jahre.

Geschichte[Bearbeiten]

Anfangs bestand die Band aus Sänger Alex Mitchell, den Gitarristen Ricky Mahler und Gary Sunshine, Bassist Craymore Stevens, und dem Schlagzeuger Ryan Maher. Die Band spielte einige Zeit in New York, bevor sie einen Plattenvertrag bei RCA Records erlangen konnte. Um 1990 stieß Zowie als Bassist hinzu. 1990 konnten Circus of Power als Vorgruppe für Black Sabbath auf der Tour zu ihrem Album Tyr spielen.[1] Zowie wurde schließlich durch Marc „Frap“ Frappier ersetzt. 1991 unterschrieb die Band bei Columbia Records und zog nach Los Angeles um. Auf Columbia brachten sie 1993 Magic & Madness heraus, das zwar bei Kritikern nicht schlecht abschnitt[2], dem jedoch größerer kommerziellen Erfolg verwehrt blieb. Die Band löste sich um 1995 auf.

2009 spielte die Band in Los Angeles eine Reunion-Show.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Circus of Power (1988)
  • Still Alive (1989)
  • Vices (1990)
  • Live at The Ritz (1990)
  • Magic & Madness (1993)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Black Sabbath Tour Date Archives - 1990.
  2. Jason Anderson: Magic & Madness - Circus of Power.

Weblinks[Bearbeiten]