Cliff Adams

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cliff Adams (* 21. August 1923 in Southwark, London; † 22. Oktober 2001) war ein britischer Orchesterleiter, Sänger und Radiomoderator.

Adams war zusammen mit Dick James Gründer der Gesangsgruppe The Stargazers, die in den frühen 1950er Jahren zwei Nummer-Eins-Hits in Großbritannien hatten. Er erfand und präsentierte ab 1959, nach Auflösung der Stargazers, die Show „Sing Something Simple“ im BBC-Hörfunk. Er hatte sein eigenes Orchester und seine eigene Gesangscombo, die Cliff Adams Singers. Das Cliff Adams Orchestra hatte einen Hit in den britischen Charts: „The Lonely Man Theme“ war die Melodie eines Werbespots für eine Zigarettenmarke und kam 1960 auf Platz 39. Später gründete und leitete Adams die Olympic Studios, ein Musikstudio in London.

Weblinks[Bearbeiten]