Clyde Scott

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Clyde Scott (Clyde Luther Scott; * 29. August 1924 in Dixie, Louisiana) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Hürdenläufer und Footballspieler.

Als Student der University of Arkansas wurde er 1948 NCAA-Meister im 110-Meter-Hürdenlauf. Im selben Jahr gewann er in dieser Disziplin die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in London.

In der Folge spielte er als Halfback bei den Philadelphia Eagles und den Detroit Lions.

Weblinks[Bearbeiten]