Coleochaete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Coleochaete
Systematik
Chloroplastida
Charophyta
Coleochaetophyceae
Coleochaetales
Coleochaetaceae
Gattung: Coleochaete
Wissenschaftlicher Name
Coleochaete
Brébisson, 1844

Die Coleochaete sind eine Gattung von Grünalgen aus der Gruppe der Charophyta. Sie wachsen weltweit im Süßwasser auf festen Oberflächen (zum Beispiel Gestein) oder auf Wasserpflanzen in Form von flachen Scheiben. Ihre Vertreter sind haploid und vermehren sich asexuell.

Die Coleochaete gelten neben Chara als nächste Verwandte der Landpflanzen unter den Grünalgen.

Arten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • C. F. Delwiche, K. G. Karol, M. T. Cimino, K. J. Sytsma: Phylogeny of the genus Coleochaete (Coleochaetales, Charophyta) and related taxa inferred by analysis of the chloroplast gene rbc{L}. Journal of Phycology 38, 2002: S. 394–403

Weblinks[Bearbeiten]