Collège Sainte-Barbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Gebäude des ehemaligen Collège Sainte-Barbe in Paris

Das Collège Sainte-Barbe war bis zu seiner Schließung 1999 das älteste Collège in Frankreich.

Geschichte[Bearbeiten]

Die hochangesehene Bildungseinrichtung wurde 1460 gegründet und hatte ihren Sitz in der Rue Valette am Montagne Sainte-Geneviève im 5. Arrondissement in Paris. Bedeutende ehemalige Gelehrte waren Jules Michelet, Serge July und Philippe Léotard. Das Gebäude ist seit 1999 ein französisches Kulturdenkmal.[1]

Bekannte Absolventen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag Nr. PA75050002 in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Collège Sainte-Barbe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.8475072.3466Koordinaten: 48° 50′ 51″ N, 2° 20′ 48″ O