Commissariat général du Plan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amtssitz der Behörde in Paris

Das Commissariat général du Plan war von 1946 bis 2006 eine Behörde des französischen Premierministers.

Die Behörde war mit der Planung der Wirtschaftspolitik Frankreichs befasst und wurde 2006 durch das Centre d’analyse stratégique (CAS) ersetzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Émile Quinet: La planification française. Presses universitaires de France, Paris 1990.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hôtel de Vogüé (Paris) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.85825672.3187061Koordinaten: 48° 51′ 30″ N, 2° 19′ 7″ O