Communauté de communes de Marquion

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Communauté de communes de Marquion
Pas-de-Calais (Nord-Pas-de-CalaisFrankreich)
Gründungsdatum 20. Dezember 2000
Sitz Marquion
Gemeinden 17
Präsident Jean-Pierre Leger
Fläche km²
Einwohner 11.149 (1999)

Die Communauté de communes de Marquion ist ein französischer Gemeindeverband (Communauté de communes) im Département Pas-de-Calais und der Region Nord-Pas-de-Calais. Er wurde am 20. Dezember 2000 gegründet.

Mitglieder[Bearbeiten]

  1. Baralle
  2. Bourlon
  3. Buissy
  4. Écourt-Saint-Quentin
  5. Épinoy
  6. Graincourt-lès-Havrincourt
  7. Inchy-en-Artois
  8. Lagnicourt-Marcel
  9. Marquion
  10. Oisy-le-Verger
  11. Palluel
  12. Pronville
  13. Quéant
  14. Rumaucourt
  15. Sains-lès-Marquion
  16. Sauchy-Cauchy
  17. Sauchy-Lestrée

Quelle[Bearbeiten]