Crossover

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Crossover (englisch für Überschneidung) steht für:


in den Naturwissenschaften:

  • abgerundeter Phasenübergang, der nur als scharf vorgetäuscht wird, siehe Crossover-Übergang
  • Crossing-over, in der Genetik die Überkreuzung homologer Chromosomen
  • Crossover-electrophoresis, in der Archäologie den englischsprachigen Ausdruck für Überwanderungselektrophorese zum Nachweis von Restblut
  • Doppelcrossover, in der Medizin eine Methode zum Wirksamkeitsnachweis von Therapiemaßnahmen
  • Spin Crossover, in der Chemie ein Übergang von Spin-Zuständen eines Moleküls


in der Technik:


im Tauchsport:

  • Eine Ausbildung die den Wechsel der Tauchorganisation ermöglicht, siehe Tauchausbildung


Siehe auch:

  • Cross
  • Cross-Update (auch Crossoverupdate), eine Marketing-Maßnahme beim Absatz von Software
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.