DDB Tribal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
DDB Group GmbH
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 1962
Sitz Berlin, Deutschland
Leitung Thomas Funk, Eric Schoeffler, Jasper Stahl
Branche Werbung
Website www.de.ddb.com

DDB ist eine Werbeagentur innerhalb der DDB Worldwide.[1]

DDB entwickelt Kampagnen für Kunden wie Volkswagen, Deutsche Telekom, Henkel, McDonald's, eBay, IKEA und viele mehr. Die Kreativagentur ist in Deutschland an den Standorten Hamburg, Berlin, Düsseldorf und Wolfsburg vertreten und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter. Zu den bekannteren Arbeiten gehören die Kampagnen "Tutu-Projekt" mit Bob & Linda, "Move On", der Fernsehspot mit Paul Potts und die Kampagne „Million Voices“ mit Thomas D. für Deutsche Telekom. "One Thing" für Volkswagen, das Widget „Miles“ für Nike oder das Horst Schlämmer Weblog mit Hape Kerkeling stammen ebenfalls von DDB.

DDB gewann diverse nationale und internationale Awards, zum Beispiel 12 Löwen im Jahr 2014 beim Cannes Lions International Advertising Festival, beim New York Festival, beim ADC Festival oder beim Effie. 2009 belegte die Agentur Platz 1 der wichtigen deutschen Kreativrankings der Werbezeitschriften Werben & Verkaufen[2] und Horizont[3].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Informationen über die Agentur. DDB Tribal, abgerufen am 17. Januar 2013.
  2. W&V-Kreativ-Ranking 2009: DDB Germany ist die kreativste Agentur. In: W&V. 9. Dezember 2009, abgerufen am 17. Januar 2013.
  3. HORIZONT-Kreativranking: Kampagnen der Top-5-Agenturen. In: HORIZONT. 9. Dezember 2009, abgerufen am 17. Januar 2013.