Dampftraktor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Angaben zu Geschichte und Verbreitung fehlen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Dampftraktor im Einsatz in den USA; Aufnahme aus dem Jahr 1904

Mit Dampftraktor (lateinisch: trahere = ziehen) oder Dampfzugmaschine bezeichnet man eine selbstfahrende, für den direkten Zug angehängter Geräte oder Wagen konstruierte Lokomobile.

Er wurde, wenn er im Güterkraftverkehr eingesetzt wurde, auch Straßenlokomotive genannt. Straßenlokomotiven dürfen nicht mit Straßenbahnlokomotive‎n verwechselt werden.

Einsatzbereiche[Bearbeiten]

Dampftraktoren wurden in Europa nahezu ausschließlich im Transportgewerbe bzw. zu Antriebszwecken über die Riemenscheibe eingesetzt. Der Einsatz von Dampftraktoren in der Landwirtschaft zum direkten Zug des Pfluges oder anderer Ackergeräte war aufgrund der Beschaffenheit der zumeist tiefgründigen europäischen Böden nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Auf den wesentlich tragfähigeren Prärieböden Amerikas waren Dampftraktoren jedoch häufiger als Zugmaschinen im Einsatz. Der Betrieb jedoch aufwendig und umständlich. Große Mengen Kohlen und Wasser mussten beigeschafft werden.

Ablösung des Dampfantriebs durch Verbrennungsmotoren[Bearbeiten]

Die Dampftraktoren wurden von den leichteren und einfacher zu bedienenden Traktoren, Zugmaschinen oder LKW mit Verbrennungsmotor abgelöst.

Bekannte Hersteller von Dampftraktoren und Straßenlokomotiven waren unter anderen die Firmen Borsig, Fowler, Kemna und Lanz.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dampftraktoren – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien