Das EFX

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das EFX
Allgemeine Informationen
Genre(s) Hip-Hop
Gründung 1988
Gründungsmitglieder
Willie „Skoob“ Hines
Andre „Krazy Drayz“ Weston

Das EFX („Das“ steht für „Drayz and Skoob“) sind eine Hip-Hop-Band aus Brooklyn/New York, USA. Die Gruppe besteht aus den Rappern Andre Weston (aka Krazy Drazyz aka Dray) und Willie Hines (aka Skoob). Sie waren wichtige Vertreter des Underground-Raps zu Beginn der 1990er Jahre und vor allem für ihren charakteristischen, vom jamaikanischen Ragga beeinflussten Rap-Stil bekannt.

Ihr Erstlingswerk Dead Serious, das mit Unterstützung ihrer Entdecker von EPMD produziert wurde, gilt als Meilenstein der Geschichte der Musik der Straße[1] und verkaufte sich über eine Million mal.

Alben[Bearbeiten]

  • 1992: Dead Serious (EastWestAmerica)
  • 1993: Straight Up Sewaside (EastWestAmerica)
  • 1995: Hold It Down (EastWestAmerica)
  • 1998: Generation EFX (EastWestAmerica)
  • 2001: The Very Best Of Das EFX (Rhino Records)
  • 2003: How We Do (CNR Records)

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Biografie bei Laut.de

Weblinks[Bearbeiten]